Experten und ihre Chefs

Was sind Garagengespräche? Worum geht es?

Die Arbeitswelt wandelt sich. Insbesondere nehmen überall die standardisierten und manuellen Tätigkeiten ab. Was bleibt sind die Aufgaben aus den Bereichen “Expert Thinking” (also Probleme lösen, Ausnahmen bearbeiten, etwas Neues erfinden, Konzepte erarbeiten und so weiter) und “komplexe Kommunikationsaufgaben”. Was bleibt sind Aufgaben für Experten.

Das ist eine wesentliche Veränderung. Was bedeutet sie für die Mitarbeiter? Was bedeutet sie für ihre Vorgesetzten?

Erfahrungsaustausch bringt Lösungen

Die Antworten auf diese Fragen sind so individuell wie die Beziehungen der Betroffenen zueinander, und das Thema ist zu neu für erprobte Ratgeber. Doch es gibt Menschen mit Erfahrung: Euch.

Woher kommt der Name?

Ursprünglich drehten sich die Garagengespräche um die IT-Branche. Dort wurden uns diese Trends zum ersten Mal klar, denn dort ist die Lage offensichtlich: IT besteht praktisch nur aus “Experten” in diesem Sinn. Und alles was die IT wirklich verändert, beginnt… in einer Garage.

Teilnehmerstimmen:

  • Ich habe Menschen getroffen, die “ticken” wie ich, oder wenigstens so, dass ich sie verstehen kann.
  • Der Abend war toll, ergebnisoffen und innovativ
  • Schade dass es so etwas nicht öfter gibt (Anmerkung: Doch, gibt es, auch wenn der nächste Termin noch nicht fest steht. Falls Sie über Neuigkeiten informiert werden wollen, schicken Sie bitte eine Email an garage@brillianteams.com.)
  • Sehr angenehm war die offene Atmosphäre in der Diskussion
  • Neu war, dass keine Ergebnisse, keine “Next Steps” eingefordert wurden

Wie erfahre ich von weiteren Garagengesprächen?

Die Ankündigungen zu den Garagengesprächen werden über einen E-Mail-Verteiler bei MailChimp verschickt. Der Verteiler wird ausschließlich für die Resümees vergangener und die Ankündigungen zukünftiger Garagengespräche verwendet.

Hier ist das Anmeldeformular.